Willkommen in der Steuerkanzlei Leicht !

Wir helfen bei der Erfüllung der steuerlichen Pflichten und können unseren Mandanten einiges abnehmen - aber nicht alles.

 

Für Rechtsfragen ausserhalb des Steuerrechts (Arbeitsrecht, Verträge etc) wenden Sie sich bitte an einen Anwalt.

 

 

 

 

 

Weihnachten 2022 und Jahreswechsel

 

An alle die mit uns verbunden sind oder sich uns verbunden fühlen:

 

Vieles hat sich ereignet in diesem Jahr 2022 – man kommt manche Tage gar nicht mehr mit  - so viele Nachrichten prasseln auf uns ein…und nur die schlechten News werden ständig reißerisch verbreitet….

Den Lauf der Dinge kann ein Einzelner nicht ändern – aber jede kleine Anstrengung des Einzelnen bringt uns den Zielen näher, tut uns gut.  Man kann das auch als Hoffnung bezeichnen - Hoffen auf Verbesserung, Wiedergutmachung, Heilung. Hoffnung gibt uns Zuversicht und Kraft – um nicht zu verzagen an der allgemeinen Stimmung, diesem kollektiven Miesmachen. Hoffnung predigen war eigentlich die Aufgabe einer anderen Institution – aber der Bamberger Oberhirte hat ja gerade die Flinte bzw. den Bischofstab ins Korn geworfen …..

Lächeln wir einfach gegen all das an und sehen unserem Gegenüber dabei in die Augen. Jetzt sieht man das LÄCHELN auch wieder….das wärmt die Herzen und tut uns so gut. Dieses innere Leuchten wünschen wir Ihnen in der kommenden Adventszeit, dazu noch ein paar funkelnde (LED)lichter und viele Gelegenheiten zum „Durchschnaufen“ mit oder ohne Glühwein.

 

Wir sagen herzlich DANKE für die freundliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit und  wünschen Ihnen gesegnete, friedliche, warme und erholsame Feiertage sowie ein hoffnungsvolles neues Jahr 2023.

 

 

Die Kanzlei ist vom 27.12.2022 – 05.01.2023 geschlossen, in dringenden Notfällen per mail via Chefin oder FAX für Sie erreichbar. 

 

Herzliche Grüße !


 

 

 

 

Sehr geehrte Mandanten/-innen/** div.,  

 
 
wir möchten Sie aktuell informieren:
 
Die Soforthilfen​ für Unternehmer im Frühjahr 2020 werden nun überprüft.
Bitte folgen Sie den Anweisungen in den Aufforderungs-schreiben, hier finden Sie weitergehende Hilfestellungen zur Berechnung einer Überkompensation : (Stand 28.11.2022)
 
 
 
Es gibt bis 31.12.2024 eine freiwillige, abgabenfreie, in Teilbeträgen mögliche Prämie : "Inflationsausgleichsprämie"  für Arbeitnehmer - freiwillig zu zahlen vom Arbeitgeber. Der Arbeitgeber bekommt keinerlei Erstattung dafür. 
 
 
Grundsteuererklärung ist abzugeben ab 01.07.22 bis 31.01.2023 - für jedes Grundstück in Deutschland! (siehe Kapitel Grundsteuerreform)
 
 
Die Abgabefrist für Ihre  Steuererklärungen 2021 wurde bis 31.8.23 verlängert.
 
 
Staatliche Hilfen Covid:
 
 
Die Überbrückungshilfen I-III (bis 30.06.21) können nun schlussabgerechnet werden - die Frist für dieses "Paket I" läuft bis 30.06.2023. 
Das "Paket II" umfasst die Hilfen 1.7.21-30.6.22 und wird im I. Quartal 2023 möglich sein.
 

 

 
Ihre Steuerkanzlei Leicht

Stand  28.11.2022